Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Fortbewegungsfreunde

Vier Dortmunder auf Touren

Enduro in Sibiu

Fortbewegungsfreunde
Enduro in Sibiu
Enduro in Sibiu

Kleines Update vor dem zweiten Fahrtag... Die Hinfahrt hat uns etwa 20h gekostet, war aber zu viert und mit dem großen Auto eigtl. recht "angenehm". Leider hat uns im letzten Kreisverkehr eine Frau ziemlich grob die Vorfahrt genommen und sich nach dem Einschlag spektakulär gedreht. Die Schäden an unserem Auto sind gering, ein bisschen krumes Blech und ne verzogene Spur - der gegnerische Dacia hingegen ist platt. Die Pension ist gut, die Betreiber nett und die Moppeds stehen sicher neben der Werkstatt von Sabin. link Am ersten Tag haben wir es locker angehen lassen, sind ca. 70km offroad gefahren...

Tobi goes Sibiu

Fortbewegungsfreunde
Tobi goes Sibiu
Tobi goes Sibiu

22. März 2013 Und plötzlich fuhr mein lieber Bruder nach Sibiu! Ich berichte mal kurz hier und dann soll er übernehmen. Vorgestern hatte Markus K. angerufen. Es sei ein Platz nach Rumänien frei ob er mitkommen wolle. Tja, Spontanität ist ja schon immer Trumpf gewesen, also hat Tobi zugesagt. Der Job beginnt ja erst kurz später! Soviel ich weiss stehen fünf Fahrtage und sieben Nächte in Sibiu an. Vier Mann (drei Husqvarna und eine Gasgas) und ein Guide. Bin gespannt und freue mich für meinen Bruder! Hier ein paar Bilder vom verladen und hier eines von der Autobahn was Tobi gesendet hat Fortbewegungsmittel...

Pimp my Bike - Husky 310er

Fortbewegungsfreunde
Pimp my Bike - Husky 310er
Pimp my Bike - Husky 310er

Gestern habe ich mit Jonas die CDI gegen eine TCX CDI von mzh24 link getauscht und eine 12-Loch statt der 4-Loch Einspritzdüse verbaut. Damit sollte sich nach Aussage von Bekannten und auch des Händlers die Charakteristik des Moppeds deutlich verbessern. Ich erhoffe mir mehr Drehfreude und Punch obenrum und kein verschlucken mehr bei plötzlichen Gasstößen aus dem Leerlauf, wie man es etwa vor Baumstämmen hat. F - die alte 4-Loch Düse - - in grün die neue Düse - In Kombination mit der Auspuffanlage sollte die Fuhre nun endlich rennen wie gewünscht! Der Einbau war kein Hexenwerk, aber aufdrund der...

Pimp my Bike - Husky 310er

Fortbewegungsfreunde
Pimp my Bike - Husky 310er
Pimp my Bike - Husky 310er

Ab sofort tagesaktuelles Gepimpe im Blog... Heute habe ich die Arrow Titan Anlage für die 310er bekommen und direkt verbaut. Die Monatge ist weitgehend problemlos und die Passgenauigkeit super. Der Klang ist mit db-Killer gut und ohne umwerfend - aber doch wohl zu laut für die meiste Zeit. Und von Olli gab es was ganz besonderes! Er hat mir den Halter für die Bremsscheibenabdeckung von KTM auf die Husky umgebaut - super Arbeit, ein Einzelstück und optisch voll mein Geschmack! DANKE an dieser Stelle... Leider konnte ich die neue Batterie und den Kettensatz noch nicht verbauen - das Ritzel und die...

2013 und ein paar Neuigkeiten

Fortbewegungsfreunde
2013 und ein paar Neuigkeiten
2013 und ein paar Neuigkeiten

Unser Blog ist umgezogen und sieht jetzt besser aus! Vielleicht merken es nicht viele, aber der Blog läuft jetzt "professioneller" Zumindest ist es die Adresse nun! www.fortbewegungsfreunde.de So richtig aktiv betreiben nur noch Tobi und ich den Blog und daher setzten wir auch einen Schwerpunkt auf Enduro. Wir haben ja ohnehin immer die "Tagebücher" der Motorräder geführt und überlegen das nun zu erweitern. Wobei momentan an Fluktuation kein Mangel herrscht - Tobi steigt gerade von seiner 300er KTM EXC Fortbewegungsmittel als Hobby - KTM EXC 300 auf einen roten Viertakter um und hat schon einige...

Enduro mit Emy 2012

Fortbewegungsfreunde
Enduro mit Emy 2012
Enduro mit Emy 2012

Ende Juli sollte es endlich wieder nach Rumänien gehen. Diesmal nicht auf eigene Faust und ins Landesinnere, sondern mit Guide und recht grenznah hinter Arad. Auf "Enduro mit Emy" link bin ich im Endurojunkie Forum aufmerksam geworden. Der Kontakt war schnell hergestellt und es galt dann den Termin und die Mitreisenden festzulegen. Mit unseren Niederrheiner Freunden Jonathan, Jan und Flo wollten wir sowieso gemeinsam wegfahren und es ergab sich, dass Jogi als sechster Mann auch Zeit und Lust auf den Urlaub hatte. Die Buchung und Organisation lief problemlos über die Frau von Emy. Diana spricht...

Enduro in Rumänien 2012

Fortbewegungsfreunde

Juni 2012 In vier Wochen geht es im dritten Jahr in Folge für Tobi und mich nach Rumänien. Diesmal fahren wir nicht mit der Reiseenduro wie 2010 Rumänien 2010 und auch nicht zur Enduromania nach Brebu Nou wie 2011 Bericht von der Enduromania im Juni 2011 , sondern in die Nähe von Arad. Wir haben uns entschlossen mal nicht ganz so tief ins Land zu fahren und einen Guide zu nehmen. Im Endurojunkie Forum ist uns "Enduro mit Emy" aufgefallen link Die Anreise ist mit 1450km nicht so weit und vor allem müssen wir nicht viel in Rumänien selbst fahren, denn das ist der eigentliche Zeitkiller. Wir sind...

DIEBSTAHL

Fortbewegungsfreunde
DIEBSTAHL
DIEBSTAHL

02.02.1012 Diebstahl meines Busses und meiner 200er In der Nacht vom ersten auf den zweiten Februar ist sowohl mein Bus als auch meine KTM EXC mitsamt der Ausrüstung/Werkzeug etc. gestohlen worden. Den Bus hatte ich gerade über den TÜV gebracht und schön gemacht... Die KTM war ohnehin topgepflegt... Nochdazu sind all meine Werkzeuge, Ersatzteile, Felgensatz und mehr gestohlen. Mein gesamtes Hobby und alles was ich mir mühsam zusammengetragen habe ist geraubt.

Bericht von der Enduromania im Juni 2011

Fortbewegungsfreunde
Bericht von der Enduromania im Juni 2011
Bericht von der Enduromania im Juni 2011

Enduromania 2011 Der Plan an der Enduromania teilzunehmen entstand in Bilstain (Belgien) bei einem Gespräch von Stefan D. und mir, Jonas. Wir hatten die Idee zu viert an der Veranstaltung teilzunehmen. Das Team war schnell klar: Stefan D., Markus S. und Tobi und ich. Erste Überlegungen zur Anreise via Miettransporter, Flugzeug oder Auto+Hänger konnten wir beenden nachdem ich den T4 gekauft hatte. Also sollten die Fortbewegungsmittel der T5 von Markus und eben der T4 sein. Ideal! Stand noch die Terminsuche an, welche aber auch bald erledigt war. Am Freitag den 10. Juni wollten wir losfahren um am...

Reisebericht Masuren 2011

Fortbewegungsfreunde
Reisebericht Masuren 2011
Reisebericht Masuren 2011

Abreisetag war der Freitag der 20. Mai. Wie üblich wollten wir die Nacht durchfahren um dann Morgens, bzw. dieses mal Mittags völlig unausgeschlafen und gerädert am Ziel anzukommen. Gerechnet hatten wir mit einer Fahrtzeit von 12-13 Stunden... Immerhin hatten wir dieses Jahr noch mehr Platz als im letzten. Wenn ich mich recht erinnere sind wir gegen 21.00 Uhr losgefahren. Bis Frankfurt an der Oder bin ich (Tobi) gefahren. Danach war Jonas an der Reihe und Dre ist den Rest durch Polen gepoltert. Recht schnell war es finster auf der Autobahn... Mitten in der Nacht gab es eine ordentliche Schrecksekunde....

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>