Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Fortbewegungsfreunde Vier Dortmunder auf Touren

Die Hase runter und die Ems wieder rauf 2005

Fortbewegungsfreunde
Die Hase runter und die Ems wieder rauf 2005
Die Hase runter und die Ems wieder rauf 2005

Nach der Tour des vorhergegangenen Jahres stand fest, dass wir eine etwas kürzere Strecke fahren wollten, andere Bootstypen brauchten um die Sachen venünftig verstauen zu können und, dass Chrissi nicht mehr mit von der Partie sein würde. Los ging es wie immer damit Dre abzuholen. Angekommen an der Einstiegsstelle galt es die Brocken in den zwei Booten zu verstauen. Auf dem Foto kann nicht alles zu sehen sein. Es war MEHR! Die erste Pause bescherte uns Sonnenschein - und Jonas ein Schokobrötchen als Frühstück. Angekommen an der ersten Übernachtungsstelle feierten wir Jonas und meinen Geburtstag,...

Alte Ems und etwas Kanal 2006

Fortbewegungsfreunde
Alte Ems und etwas Kanal 2006
Alte Ems und etwas Kanal 2006

Alles reinschmeissen und schnell noch Dre abholen und sich wundern wie seine Sachen auch noch reinpassen sollen. Das dicke grüne rechts ist übrigens die Isomatte der Prinzessin auf der Erbse. Übertrieben voluminös und deshalb seitdem aus dem Gepäck verbannt und ersetzt durch: link Alle(s) in die Boote! Los ging es bei Lingen am Hanekenfähr. Als Ziel stand mal wieder Meppen fest, die Fahrt aus Dortmund dauert knapp 2 Stunden und ist somit nicht der Rede wert. Im Hintergrund sieht man das Wehr. Das Beladen der gemieteten Boote gestaltet sich angesichts des flach abfallenden kleinen Strandstückes...

Campen

Fortbewegungsfreunde
Campen
Campen

Im Jahr 2002 sind wir ( Tobi, Dreas, Chrissi und ich + Dominique abends zu Besuch) in Richtung Haltern aufgebrochen um ein paar nette Tage auf dem Campingplatz zu haben. Im Jahr zuvor waren wir noch mit Freundinnen und Basti dort gewesen. Wir müssen auf die Dauercamper wie Ausserirdische gewirkt haben und haben uns zugegebenemaßen ähnlich fremd gefühlt. Die Idee war in Wassernähe am Wochenende ein paar Bier zu trinken und zu zelten- nicht wirklich originell. Das haben wir auch 2003 im August (wieder Tobi, Dreas, Chrissi und ich + Dominique abends zu Besuch) auf dem selben Campingplatz gemacht......

Auf der Hase 2004

Fortbewegungsfreunde
Auf der Hase 2004
Auf der Hase 2004

Hier berichte ich von unserer ersten Paddeltour die wir zusammen unternommen haben. Dieser Blog ist genau wie dieser Artikel im November 2008 entstanden, also sind die Reiseeindrücke schon leicht angstaubt ohne etwas von ihrem Ruhm verloren zu haben. Das Ziel war die Hase, ein kleiner Fluß im wunderschönen Emsland mit dem Ursprung im Teutoburger Wald bei Osnabrück und der Mündung in Meppen. Wir sind damals vier Tage unterwegs gewesen und haben dreimal übernachtet. Start war bei Essen in Oldenburg, geplanter Ausstieg und Ziel in Meppen. Wir haben aber in Haselünne Schluss gemacht, es ist nicht einfach...

Einmal rund um Bolmsö mit Abstechern

Fortbewegungsfreunde
Einmal rund um Bolmsö mit Abstechern
Einmal rund um Bolmsö mit Abstechern

Nach einigen Jahren Flussfahrt in heimischen Gefilden lockte das Abenteuer und wir folgten dem Ruf nach Norden! Via google haben wir Bolmen Marin & Fritid ausgemacht und von Deutschland aus Boote gemietet link . Die Reisezeit war geplant vom 26.05.2007 bis zum 31.05.2007. Die Route sprang geradezu ins Auge und wir mussten nur nach den geographischen Gegebenheiten richten. Hier die Karte: Zuerst galt es jedoch via Dänemark nach Schweden zu kommen.Für uns eine unbekannte Route und so liessen wir uns einfach den Weg vom Routenplaner ausspucken. Diese ging vorbei an Hamburg, Kiel, hinüber nach Fynen...

Kreuz und quer auf dem Asnen

Fortbewegungsfreunde
Kreuz und quer auf dem Asnen
Kreuz und quer auf dem Asnen

10-15.06.08 Das war unser zweiter Paddelurlaub in Schweden, wir haben den Asnen via Google-Earth zufällig gefunden. Der See schien uns in seiner Größe und Entfernung nach Dortmund als gutes Reiseziel. Fragt man heute ein Navi wieviele Kilometer es sind spuckt es 900km und ca. 10std Fahrzeit aus. Das bedeutete für uns wir brechen nach dem abendlichen Fußballspiel der damaligen EM auf, holen Dreas ab und fahren in Richtung Norden. Fahrbarer Untersatz war mein 316i BMWcompact mit einem für ein Auto dieser Größe gutem Stauraum und enormen Komfort. Man muß natürlich in Betracht ziehen mit welchen Autos...