Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Fortbewegungsfreunde Vier Dortmunder auf Touren

Deutscher Enduro Pokal 2017

Fortbewegungsfreunde

09.03.2017

 

Wir haben enschlossen uns mal in neuen Gefilden umzusehen - endurotechnisch natürlich.

 

Übermorgen startet der Deusche Enduro Pokal 2017 und wir versuchen unser Glück im "klassischen Enduro". Die Vorbereitungen waren ungewohnt lang, aufwändig und kostenintensiv.

Alles fängt an mit Erwerb der passenden Lizenz, in unserem Fall die "B" Lizenz, um in der Wertung aller Einzelveranstaltungen dabei zu sein. (€130)

Es geht weiter mit einem Transponder mit Jahreslizenz (€90).

Dann die Vorbereitung des Bikes, Startnummern, Anbau von einigen StVo Teilen wie Licht, Blinker vorn, Kennzeichenträger, Hupe, Wechsel auf F.I.M. Reifen.

Die Veranstaltung selbst kostet pro Tag €60.

Vonnöten ist weiter eine Registrierung und Freischalung bei www.easy-race.de.

Morgen müssen wir theoretisch nur noch durch die technische Abnahme kommen und das Abenteuer kann beginnen.

Der Bus ist gepackt, morgen kann es los gehen. 

Kommentare